Pflegedienst Schönholzer Heide

Auch in Ihrer Nähe

In Berlin versorgen wir in ambulant betreuten Wohngemeinschaften immer in Ihrer Nähe: im Grünen oder im Kiez, in modernen Wohnanlagen oder in liebevoll hergerichteten Altbauwohnungen.

In folgenden Berliner Bezirken sind wir in Wohngemeinschaften mit der Versorgung beauftragt:
Pankow: Schönholzer Heide
"Heidehof", Leonhard-Frank-Straße
Im Bürgerpark Pankow gelegen befinden sich großzügig geschnittene Wohnungen sowohl im Neubau als auch im vollständig neugestalteten Altbau. Sie bieten jeweils 6 bis 8 Menschen mit Demenz ein gemeinschaftliches Zusammenleben nach Art einer kleinen familiären Wohngruppe unter Wahrung größtmöglicher Selbständigkeit des Einzelnen.

Das Haus ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet. Bei ca. 300 m² Größe je Einheit gibt es hier jeweils 6-8 Wohnräume (mit eigenem Sanitärbereich), ein Pflegebad, einen großzügigen Gemeinschaftsraum mit integrierter Küche, zwei Balkone und Zugang zu einem hauseigenen Garten. Die Wohnungen und deren Zugänge sind barrierefrei und behindertengerecht gestaltet, so dass auch ein eigenständiges Leben mit zunehmender Hilfebedürftigkeit möglich bleibt. Mittelpunkt des gemeinschaftlichen Lebens ist der große Gemeinschaftsraum mit Küche. Hier bündeln sich Tagesgeschehen und Aktivitäten. Im Zusammenleben mit anderen dementiell erkrankten Menschen wird eine 24-Stunden-Betreuung ermöglicht.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Bürgerpark Pankow gelegen, der zu Spaziergängen einlädt gehört zu der Wohnanlage selbst auch ein Garten, der mit Sitzecken, Springbrunnen und Rundweg auf die Bedürfnisse der Mieter abgestimmt ist. Fußläufig erreichbar sind auch die Einkaufsgeschäfte beim Pankower Rathaus. Eine gute Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn Wollankstraße, Bus 155) garantiert eine unkomplizierte Mobilität über den Kiez hinaus.
In der Pflege und Tagesgestaltung sind Pflegekräfte des Pflegedienstes Schönholzer Heide tätig.
Sie binden durch vernetztes Arbeiten behandelnde Ärzte, Krankengymnasten etc. in die Versorgung mit ein, organisieren die Zusammenarbeit mit Angehörigen und Betreuern und initiieren zusätzliche Betreuungsleistungen wie Singen und Musizieren, Tanzcafé, Ausflüge, Gottesdienstbesuche u.a.
Pankow: Wilhelmsruh
Goethestraße
Die großzügig geschnittene, helle Neubauwohnung in Pankow-Wilhelmsruh bietet 8 Menschen mit Demenz ein gemeinschaftliches Zusammenleben nach Art einer kleinen familiären Wohngruppe unter Wahrung größtmöglicher Selbständigkeit des Einzelnen.

Das Haus ist mit einem Fahrstuhl ausgestattet. Die Wohnung befindet sich in einem Neubau im 1. Obergeschoß. und verfügt bei ca. 330 m² über 8 Wohnräume (mit eigenem Sanitärbereich), über ein Pflegebad sowie über einen großzügigen Gemeinschaftsraum mit integrierter Küche, einen überdachten Balkon und Zugang zu einem hauseigenen Garten. Die Wohnung und der Zugang zur Wohnung sind barrierefrei und behindertengerecht gestaltet, so dass auch ein eigenständiges Leben mit zunehmender Hilfebedürftigkeit möglich bleibt. Mittelpunkt des gemeinschaftlichen Lebens ist der große Gemeinschaftsraum mit Küche. Hier bündeln sich Tagesgeschehen und Aktivitäten. Im Zusammenleben mit anderen dementiell erkrankten Menschen wird eine 24-Stunden-Betreuung ermöglicht.

Die Wohnung ist eingebettet in ein Wohnviertel mit verkehrsruhigen Straßen umgeben von kleinen Geschäften, Supermärkten und einer nahe gelegenen Kirche. Man kann die Wohngemeinschaft gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn, Bus) erreichen.

Der Pflegedienst Schönholzer Heide und die Sozialdienste der Volkssolidarität kooperieren gemeinsam in der Pflege und Tagesgestaltung. Sie binden durch vernetztes Arbeiten behandelnde Ärzte, Krankengymnasten etc. in die Versorgung mit ein. Sie organisieren die Zusammenarbeit mit Angehörigen und Betreuern und initiieren zusätzliche Betreuungsleistungen wie Singen und Musizieren, Tanzcafé, Ausflüge, Gottesdienstbesuche u.a.
Reinickendorf
Wilhelmsruher Damm
Zwei großzügig geschnittene Wohnungen in Reinickendorf bieten 10 Menschen mit Demenz ein gemeinschaftliches Zusammenleben nach Art einer kleinen familiären Wohngruppe unter Wahrung größtmöglicher Selbständigkeit des Einzelnen.

Die beiden Wohnungen befinden sich am Wilhelmsruher Damm in einem Hochhaus auf einer eigenen Etage unmittelbar nebeneinander. Die Wohnungen verfügen bei insgesamt ca. 300 m² über 10 Wohnräume, zwei Gemeinschaftsräume (jeweils mit integrierter Wohnküche), zwei Bäder und einem Pflegebad. Die Wohnungen sind über einen Fahrstuhl erreichbar. Mittelpunkt des gemeinschaftlichen Lebens sind die großen Gemeinschaftsräume mit Küche. Hier bündeln sich Tagesgeschehen und Aktivitäten. Im Zusammenleben mit anderen dementiell erkrankten Menschen wird eine 24-Stunden-Betreuung ermöglicht.

Die Wohnungen am Wilhelmsruher Damm liegen mitten im Märkischen Viertel. Das Einkaufszentrum ist fußläufig erreichbar. Ein kleiner, geschützter Garten im Hinterhof steht den Klienten zur Verfügung. Eine gute Verkehrsanbindung mit U-Bahn (U8) und Bussen (X31, X33, M21, 124) garantiert eine unkomplizierte Mobilität über den Kiez hinaus.

Der Pflegedienst Schönholzer Heide, die Pflegestation Meyer & Kratzsch, der Pflegedienst Am Waldsee und die Sozialstation Mobil kooperieren gemeinsam in der Pflege und Tagesgestaltung und binden durch vernetztes Arbeiten behandelnde Ärzte, Krankengymnasten etc. in die Versorgung mit ein. Sie organisieren die Zusammenarbeit mit Angehörigen und Betreuern und initiieren zusätzliche Betreuungsleistungen wie Singen und Musizieren, Tanzcafé, Ausflüge, Gottesdienstbesuche u.a.
Lichtenberg
Römerweg
Die großzügig geschnittene Wohnung in Lichtenberg bietet 7 Menschen mit Demenz ein gemeinschaftliches Zusammenleben nach Art einer kleinen familiären Wohngruppe unter Wahrung größtmöglicher Selbständigkeit des Einzelnen.

Die Wohnung befindet sich in im Ärztehaus Karlshorst im Römerweg im 1. Obergeschoss. Die Wohnung verfügt bei ca. 210 m² über 7 Wohnräume, jeweils mit eigenem Sanitärbereich, einen Gemeinschaftsraum mit integrierter Küche und ist über einen Aufzug erreichbar. Entlang der gesamten Wohnung erstreckt sich eine überdachte Terrasse. Mittelpunkt des gemeinschaftlichen Lebens ist der Gemeinschaftsraum mit Küche. Hier bündeln sich Tagesgeschehen und Aktivitäten. Im Zusammenleben mit anderen dementiell erkrankten Menschen wird eine 24-Stunden-Betreuung ermöglicht.

Die Wohnung liegt in einer ruhigen Seitenstraße eingebettet zwischen zwei Schulen und eine Kindertagesstätte. Der nahe gelegene Tierpark (Friedrichsfelde) und verschiedene Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig zu erreichen. Eine gute Verkehrsanbindung mit S-Bahn, U-Bahn, Tram und Bussen garantiert eine unkomplizierte Mobilität über den Kiez hinaus.

In der Pflege und Tagesgestaltung sind Pflegekräfte des Pflegedienstes Schönholzer Heide tätig. Sie binden durch vernetztes Arbeiten behandelnde Ärzte, Krankengymnasten etc. in die Versorgung mit ein. Sie organisieren die Zusammenarbeit mit Angehörigen und Betreuern und initiieren zusätzliche Betreuungsleistungen wie Singen und Musizieren, Tanzcafé, Ausflüge, Gottesdienstbesuche u.a.
Schöneberg
Münchener Straße
Die großzügig geschnittene Wohnung in Schöneberg bietet 5 Menschen mit Demenz ein gemeinschaftliches Zusammenleben nach Art einer kleinen familiären Wohngruppe unter Wahrung größtmöglicher Selbständigkeit des Einzelnen.

Die Wohnung befindet sich in der Münchener Straße in einem klassisch schönen Altbau im 1. Obergeschoss. Die hohen Decken und Parkettböden machen den Charme der Wohnung aus. Die Wohnung verfügt bei ca. 145 m² über 5 Wohnräume, einen Gemeinschaftsraum mit integrierter Küche, zwei Bäder und ist über einen Aufzug erreichbar. Mittelpunkt des gemeinschaftlichen Lebens ist der Gemeinschaftsraum mit Küche. Hier bündeln sich Tagesgeschehen und Aktivitäten. Im Zusammenleben mit anderen dementiell erkrankten Menschen wird eine 24-Stunden-Betreuung ermöglicht.

Der Bayrische Platz, eine gepflegte Grünanlage, lädt in unmittelbarer Nachbarschaft zu kleinen Spaziergängen ein. Fußläufig erreichbar ist eine beliebte Einkaufsstraße mit vielen Einkaufsmöglichkeiten. Eine gute Verkehrsanbindung mit U-Bahn (U4/U7) und Bussen garantiert unkomplizierte Mobilität über den Kiez hinaus.

In der Pflege und Tagesgestaltung sind Pflegekräfte des Pflegedienstes Schönholzer Heide tätig. Sie binden durch vernetztes Arbeiten behandelnde Ärzte, Krankengymnasten etc. in die Versorgung mit ein. Sie organisieren die Zusammenarbeit mit Angehörigen und Betreuern und initiieren zusätzliche Betreuungsleistungen wie Singen und Musizieren, Tanzcafé, Ausflüge, Gottesdienstbesuche u.a.

In anderen Bezirken können wir aufgrund unserer guten Zusammenarbeit mit anderen Pflegediensten und mit verschiedenen Vermietern zu bestehenden Wohngemeinschaften vermitteln:

  • Schöneberg
  • Neukölln
  • Spandau
  • Tempelhof
  • Steglitz
  • Charlottenburg

Gerne beraten wir Sie. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf.
Online-Zimmerbörse des FAW e.V.
direkt zur Zimmerbörse
Der Verein zur Förderung altersgerechten Wohnens bietet in seinem Internetauftritt eine Zimmerbörse an. Hier können Sie aus erster Hand einen Überblick über Wohngemeinschaften in Berlin erhalten und freie Zimmer sowie die entsprechenden Ansprechpartner finden.
Ein toller Service!

Auch die Wohngemeinschaften, in denen wir pflegen, sind dort veröffentlicht.


Seite nach oben